SV Blau Weiß Kaifenheim


Der direkte Weg zur ...

Unsere C1-Jugend nahm am Elsass-Spring-Cup 2013 teil


Die Mannschaftstour des Trainertrios W. Kirsch / B. Peters / A. Werner ging über Pfingsten vom 17. bis 20. Mai 2013 nach Kehl am Rhein zum 13. Elsass-Spring-Cup. Dort nahmen sie an einem internationalen U15 Fußballturnier teil.

Freitags ging es ab 14:30 Uhr mit dem Bus nach Kehl. An Bord waren 18 Spieler der C1, 2 Geschwisterkinder und 24 Elternteile die pünktlich zur Eröffnungsfeier um 19:00 Uhr vor Ort waren. Danach wurde im Hotel Europa in Kehl die Unterkunft für das Wochenende bezogen.

Am Samstag, den 18. Mai, startete dann das Turnier ab 09:00 Uhr auf zwei verschiedenen Sportanlagen. Die C1-Jugend der JSG Düngenheim konnte sich in dem zum Teil doch stark besetzten 19er Teilnehmerfeld in ihrer Gruppe mit 3 Siegen und 1 Niederlage durchsetzen und belegte den 2. Gruppenplatz, somit mussten sie am Sonntag Morgen bereits zum ersten Viertelfinalspiel um 09:00 Uhr gegen die bis dahin verlustpunktfreien Gastgeber aus Kehl antreten.

In diesem hochdramatischen Spiel ging es bis zum Abpfiff hin und her und endete mit einem 1:1, das ein sofortiges Elfmeterschießen mit sich zog. Dort unterlag die Elf der JSG Düngenheim denkbar knapp mit 3:4 und schied aus.

Trotzdem waren die Trainer und Fans von dem Auftreten der Mannschaft voll auf begeistert und freuten sich letztendlich bei der Preisverteilung über den hervorragenden 5. Platz der Gesamtwertung. Zudem wurde der Torwart der JSG Düngenheim, Florian Geisler, von den Verantwortlichen zum besten Torwart der U15 Mannschaften des Turniers gewählt. Der Goalgetter des Teams, Julian Sesterhenn, verpasste die Torjägerkanone knapp. Er erzielte in 5 Spielen 7 Treffer und lag damit 1 Treffer hinter dem Besten. Sonntagsabend endete das Turnier dann mit einem Feuerwerk über dem Rheinstadion in Kehl.

Ein besonderes Highlight erwarte dann die Gruppe noch am Montag Morgen. Der Vizepräsident des Euröpäischen Parlaments, Herr Rainer Wieland aus Bad Cannstatt, der auch im Hotel übernachtete, lud die gesamte Gruppe kurzfristig und völlig unbürokratisch zur Besichtigung des Parlaments in Straßburg ein. Die hochinterressante Führung durch das imposante Europäische Parlament führte Herr Rainer Wieland persönlich durch.

Unten könnt Ihr einige Fotos von der Fahrt sehen

Zum Vergrößern bitte das Vorschaubild anklicken!

Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken!
Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken!
Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken!
Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken!
Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken!
Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken!
Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken!
Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken!
Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken! Zum vergrößern bitte anklicken!